Umgang mit Ängsten

Heutzutage haben viele Menschen Angst, mit ihren Ängsten umzugehen!
Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie du deine Angst bewältigen kannst:

Singe, tanze und feiere. Schon nur die Absicht zu feiern wird dir die Angst wegnehmen und dich in einen harmonischeren Zustand bringen.
Denke darüber nach, was du für andere tun kannst, anstatt nur über dich selbst nachzudenken. Energetisiere dich durch Aktivitäten, die anderen dienen.
Praktiziere Yoga und Meditation und mache Atemübungen.
Habe Vertrauen in das Göttliche und gib dich ihm hin, wissend, dass es eine höchste Macht gibt, die dich liebt. Diese höchste Macht steht hinter dir und akzeptiert dich vollkommen. Das Gefühl der Sicherheit geht Hand in Hand mit dem Gefühl der Zugehörigkeit.
Tapferkeit/Mut: Indem du den Löwen in dir aktivierst und eine Haltung der Hingabe einnimmst, wirst du von der Angst befreit.
Durch die Erinnerung daran, dass du höheren Zielen verpflichtet bist, wird die Angst weggehen.
Sei für einige Zeit unberechenbar. Angst hat immer mit etwas Vorweggenommenem zu tun. Tue etwas vollkommen Belangloses und Unvorhersehbares.
Die Bereitschaft, dem Schlimmsten entgegenzutreten, wird Stabilität in deinem Geist erzeugen.
Erinnere dich an eine ähnliche Situation in der Vergangenheit, bei der es dir gelungen ist, deine Angst zu überwinden.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s