Die kostbarste Sache der Welt


Sao Paulo, Brasilien, 30.8.12

Nun werde ich euch eine sehr ernsthafte Frage stellen: Grüßt ihr eine Person wirklich, oder handelt es sich um reine Formalität? Es bewegt sich alles auf einer sehr formellen Ebene, nicht wahr?
Wenn jemand uns ein Glas Wasser bringt, sagen wir: „Vielen Dank!“ Dieses „viel“ hat überhaupt keine Bedeutung.
Wenn du dich jedoch in der Sahara aufhältst und dich überschwänglich bedankst, wenn jemand dir ein Glas Wasser reicht, ist das authentisch.
Wenn wir uns im Leben die ganze Zeit auf einer nur oberflächlichen Ebene bewegen, und es uns an Tiefe mangelt, dann fühlt sich das Leben sehr trocken und bedeutungslos an.
Wir müssen zu einer anderen Ebene wechseln, bei der Authentizität, Aufrichtigkeit und echte Kommunikation von Herz zu Herz im Vordergrund stehen. Das ist es, was ich Spiritualität nenne. Spiritualität besteht dann, wenn du aus der Authentizität deiner Existenz heraus kommunizierst. Als Kinder haben wir das alle praktiziert.
Erinnerst du dich, wie der ganze Planet, das ganze Universum so lebendig waren, als du ein Baby warst? Der Mond pflegte zu sprechen, die Bäume pflegten zu sprechen, die Tiere pflegten zu sprechen. Es fand ein natürlicher Austausch zwischen dir und dem gesamten Universum statt. Erinnerst du dich? Hast du schon Kinder in Trickfilmen gesehen? Selbst die Bäume sprechen dort zu ihnen. Es ist eine andere Welt.
Nun, die Frage ist, ob wir diese Unschuld aufrechterhalten und gleichzeitig den Gipfel der Intelligenz erreichen können. Ich meine: „Ja, das können wir!“
Intelligenz und Unschuld, die Hand in Hand gehen, sind das Kostbarste, was es auf dieser Welt gibt.
Es gibt Menschen, die intelligent aber unehrlich sind, und es ist leicht, unschuldig aber unwissend zu sein. Was jedoch wirklich erstrebenswert ist, ist eine Bildung, welche die Intelligenz fördern und trotzdem die Unschuld bewahren kann.
Nun, da wir uns zu Hause und absolut ungezwungen fühlen: Worüber soll ich heute Abend sprechen?
(Publikum: Liebe, Geburt, Vergebung, Beziehung, Entscheidungen, Gott, Korruption und Frieden, Mitgefühl, Ärger, Angst, Kapitalismus, Hoffnung, Geduld.)
Ich soll über Geduld sprechen? Ich werde es nächstes Jahr tun. Und dann…
Sagt mir, spielt es wirklich eine Rolle, worüber wir heute Abend sprechen? Wisst ihr, wir vermitteln mehr über unsere Präsenz als über unsere Worte. Ist es nicht so? Spielt es wirklich eine Rolle, worüber wir sprechen?
Die Welt besteht vollständig aus Schwingungen. Wenn du mit einem Physiker sprichst, wird er sagen, die Welt sei nichts als eine Wellenfunktion. Wir sind alle nur Schwingung. Wenn du mit deinem Zentrum verbunden bist, sind die Schwingungen positiv. Wenn du nicht in Verbindung mit deinem Zentrum, sondern in etwas verfangen bist, werden deine Schwingungen negativ.
Frieden, Liebe, Mitgefühl sind unsere wahren Schwingungen. Unsere wirklichen Schwingungen ohne Verzerrung. Sie sind die positiven Schwingungen, die von uns kommen.
Was aber sollst du tun, wenn du ärgerlich, aufgeregt oder negativ wirst? Es ist notwendig, diese Dinge ins Positive zu verwandeln. Aber niemand hat uns beigebracht, wie wir das tun können, weder zu Hause noch in der Schule. Ist es nicht so? Die Großmutter mag gesagt haben: „Geh in die Ecke und zähle auf zehn!“ Das war auch schon alles. Auf zehn oder auf hundert zu zählen hilft uns heute nicht mehr.
Wenn du deinen Geist beobachtest, stellst du fest, dass er ärgerlich über die Vergangenheit ist oder sich vor der Zukunft fürchtet. Beides ist sinnlos, nicht wahr? Was bringt es, ärgerlich über die Vergangenheit zu sein? Sie ist schon vorbei. Und was bringt es, sich vor der Zukunft zu ängstigen? Es ist bedeutungslos.
Nun, es ist die Meditation, die dir hilft, in den gegenwärtigen Augenblick zu gelangen.
Schau, wenn die Menschen wüssten, wie man meditiert – und sei es nur für wenige Minuten, während etwa zehn Minuten täglich – , dann könnten sie sich vom Stress befreien und sich glücklich fühlen.
Meine Vision ist die einer gewaltlosen Gesellschaft, in der die Menschen über einen Körper ohne Krankheiten, einen Geist ohne Verwirrung, einen Intellekt ohne Beschränkungen, ein nicht traumatisiertes Gedächtnis und eine sorgenfreie Seele verfügen. Das ist meine Vision. Wie viele von euch möchten sich mir anschließen? (Alle Menschen im Publikum heben die Hand.)
Wir sollten unseren Kindern und den zukünftigen Generationen eine bessere Welt schenken. Wir sollten ihnen eine Welt übergeben, in der es mehr Liebe und Mitgefühl gibt, eine Welt ohne Waffengewalt.
Unsere Kinder brauchen keine Drogenkultur oder eine Kultur der Gewalt, sie verdienen eine liebevollere, humanere und mitfühlendere Gesellschaft, kurz – eine gesündere Gesellschaft. Seid ihr einverstanden? Daran müssen wir arbeiten.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s