Unser Leben sollte rhythmisch und harmonisch sein

17. Januar 2012

Was für eine wundervolle Atmosphäre wir hier beobachten können, nicht wahr? Taal Ninaad! Die Beziehung zwischen Art of Living und Solapur ist sehr alt. Vor dreißig Jahren – als ich zum ersten Mal daran dachte, die Art of Living Organisation zu gründen – war ich mir unschlüssig, ob ich diese Bewegung beginnen sollte oder nicht. Ich konnte voraussehen, dass viele Menschen davon profitieren würden, zögerte aber trotzdem ein wenig, mich in all das hineinzubegeben. Ich spürte, dass ich nichts tun wollte, außer meditieren und in die Gottesverehrung einzutauchen.

Am Bahnhof von Hubli musste ich dann eine Entscheidung treffen. Auf zwei angrenzenden Gleisen standen zwei Züge, von denen der eine nach Solapur, der andere nach Bangalore fahren würde. Wäre ich nach Bangalore gefahren, so hätte ich die Art of Living Organisation nicht begonnen. Ich wäre in meiner eigenen  Gesellschaft geblieben und hätte Meditation und Yoga praktiziert. Ich war mir sicher, dass ich all das loslassen und etwas tun musste, wenn ich in den Zug nach Solapur einstieg.

Im letzten Moment schwankte ich also zwischen Bangalore und Solapur. Vier andere Leute waren bei mir. Sie hatten mich noch niemals zuvor in einem solchen Zustand der Verwirrung gesehen. Ich wusste nicht, ob ich gehen sollte oder nicht. Aber genau in jenem Augenblick musste ich mich entscheiden und kam nach Solapur.

Seitdem ich nach Solapur gekommen war, fand diese Satsangserie statt. Wohin ich auch gehe, ich kann sehen, dass die Menschen im Augenblick so glücklich sind. Jede Träne, die ihr vergießt, ist so rein, dass selbst die Engel Sehnsucht danach haben. Es sind Tränen der Liebe, der Freude, des Glücks und der Hingabe.

Die Hingabe an das Göttliche unterscheidet sich nicht von der Hingabe an die Nation. Integrität und Engagement bei den eigenen Verpflichtungen sollten Hand in Hand gehen. Wenn wir innerlich stark sind, können wir unsere Arbeit gut ausführen.

Im Leben muss es einen Rhythmus geben. Wenn das Leben seinen Rhythmus verliert und  nicht mehr stimmig ist, wird es seine Harmonie verlieren. Das Leben muss auf rhythmische und harmonische Weise gelebt werden, das an sich ist schon Wissen. Wenn Hingabe die Melodie darstellt, dann ist Wissen der Rhythmus. Das Wissen darüber, wann und wie man etwas tun sollte, wie viel man tun und wie sehr man sich bei etwas zurückhalten sollte, ist im Leben außerordentlich entscheidend.

Wir sollten uns dahingehend ändern, dass anstatt Uneinigkeit Harmonie besteht. Unser Leben sollte rhythmisch und harmonisch sein. Dann wirst du erkennen, wie viel Frieden, Freude und Zufriedenheit vorhanden sind. Ein trübsinniges Leben bedeutet, dass es irgendwie aus dem Rhythmus geraten ist. Die Harmonie ist irgendwo verloren gegangen.

Aus diesem Grund nennen wir dieses Leben eine Kunst. Ist es nicht so, dass das Leben eine Kunst ist? Wie also sollen wir mit unserem Geist umgehen? Wie sollen wir mit dem Selbst umgehen? Wie sollen wir außerdem mit der Familie umgehen? Und wie sollen wir schließlich mit der Gesellschaft umgehen?

Ich bin sehr glücklich zu erfahren, dass die freiwilligen Helfer von Solapur eine Menge für die Umwelt getan haben. Ich gratuliere ihnen allen dazu. Ihr seid alle zusammengekommen, um einen moosbewachsenen Teich zu reinigen, der schon jahrelang am verfaulen war. Ihr habt gesehen, wie all die NGOs sich euch angeschlossen haben. Sobald eine Person oder eine Gruppe eine Arbeit mit Engagement beginnt, machen alle anderen auch mit.

Das ist es, was wir tun müssen: Unser Land voranbringen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s