Monatsarchiv: Oktober 2011

Jedermann sollte sich zum Ziel setzen, Erleuchtung zu erlangen, im Sinne von: „Ich strebe nach vollkommener Freiheit.“

Montreal, Kanada, 12.10.2011 F.: Guruji, du hast früher einmal gesagt, der Kausalkörper müsse sich für seine Befreiung nach dem göttlichen Willen richten. Kümmert sich ein in deinem Leben gegenwärtiger Satguru darum? Für mich bist du das Göttliche. Sri Sri Ravi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dein Dharma ist deine Natur…

11. Oktober 2011 F.: Lieber Guruji, könntest du etwas über die Bedeutung von Punarnava sagen? Sri Sri Ravi Shankar: Nava bedeutet neu, Puna bedeutet wieder. Etwas wieder zu erneuern ist Punarnava, neues Leben zu bringen, Neuheit in die Wege zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn du zarter in deinem Geist wirst und tief in dein Herz eintauchst, wirst du auf natürliche Weise zum Vegetarier

Montreal, Kanada, 9. Oktober 2011 F.: Guruji, erzähle uns von Navaratri, und warum wir all diese Yagyas und andere Dinge zelebrieren. Sri Sri Ravi Shankar: Navratri ist eine besondere Zeit, während der du alle göttlichen Impulse anrufst. Es sind alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen