Monatsarchiv: August 2011

Gebet kann nicht kultiviert werden, es ist ein Phänomen. Es geschieht einfach in dir!

Bangalore, 31. August 2011 F.: Wie sollen wir mit religiösem Fanatismus in unseren Familien und Gemeinden umgehen? Sri Sri Ravi Shankar: Auf diese Frage gibt es nicht nur eine Antwort. Du musst dir diese Frage wiederholt stellen, und du wirst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn du über die drei Gunas hinauswächst, verstärkt sich Sattva

29. August 2011 F.: Welches Mysterium verbirgt sich hinter dem Karma? Sri Sri Ravi Shankar: Das, was du säst, wirst du ernten. Nicht wahr? Es gibt einen Reim (Shlok), wonach der rajasische Intellekt zwischen den Menschen unterscheidet, während der sattvische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Suche Zuflucht in mir, und ich werde dich von allen Sünden befreien

28. August 2011 F.: Guruji, ich möchte eine Erfahrung mit allen hier teilen. Ich hatte dieses Gesundheitsproblem, das „Systemisches Lupus Erythematodes“ genannt wird. Das ist eine schlimme Autoimmunkrankheit, bei der man lebenslänglich unter Steroiden steht, und die zur Folge hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Janamashtami

22. August 2011 An Janamashtami wird der Geburtstag von Lord Krishna gefeiert. Ashtami ist bedeutungsvoll, denn es weist auf ein vollkommenes Gleichgewicht zwischen den sichtbaren und den unsichtbaren Aspekten der Realität hin, der sichtbaren materiellen Welt und dem unsichtbaren spirituellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Der Sieg ist sicher

Ramlila Maidan, Delhi, 21. August 2011 Wie Motten sind die Jugendlichen zusammengekommen, um Indien an einen Wendepunkt zu bringen. Von Kollam in Kerala bis nach Jammu, von Kanpur nach Junagadh, in Gujarat, in Gauhati, überall, in jedem Dorf, in jedem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wenn wir in der Aktivität sind, sollten wir annehmen, dass nichts in Ordnung ist. Wenn wir jedoch in Meditation sind, sollten wir empfinden, dass alles gut ist.

20. August 2011 F.: Mein Geist ist unruhig. Wie kann ich ihn kontrollieren? Sri Sri Ravi Shankar: Der Geist wird durch Übung und Erfahrung zur Ruhe kommen. Durch Erfahrung kannst du Leidenschaftslosigkeit und Loslösung (Vairaagya) erfahren. Was ist Leidenschaftslosigkeit? Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Du nimmst die Eigenschaften desjenigen an, an den du denkst

19. August 2011 Sri Sri Ravi Shankar: Wenn jemand etwas Falsches tut, sollte er bestraft werden. Unsere Yuvaachaaryas (Jugendliche in leitenden Positionen) bemühen sich jedoch darum, so zu führen, dass die Leute nichts Falsches tun. Es ist notwendig, Medikamente gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen