Monatsarchiv: Januar 2011

Bewusstsein ist stärker als Materie

25. Januar 2011, Ashram in Bangalore, Indien F: Je mehr meine Liebe für das Göttliche erblüht, desto schwerer fällt es mir, meinen Schmerz und meine Sorgen abzugeben. Wie sollten wir auch unseren Ballast an die abgeben, die uns am wichtigsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Weniger Bedürfnisse – mehr Verantwortung

Dienstag, 25. Januar 2011 Wenn wir weniger Bedürfnisse haben, können wir größere Verantwortung übernehmen 24. Januar 2011, Bangalore F: Im Ishavasya- Upanishad heißt es: “Tena tyaktena bhunjitha”. Genieße die Welt, indem du ihr entsagst. Wie kann das gelingen? Sri Sri … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Meditation verbindet mit dem universellen Geist

Montag, 24. Januar 2011 21. Januar, 2600 Jahre Sam Buddha Jayanti in Colombo, Sri Lanka 2600 Jahre Buddha Jayanti werden mit einer Musikveranstaltung gefeiert, deren Ziel es ist, DHARMA in die Gesellschaft zurückzubringen. Wenn DHARMA nicht mehr wertgeschätzt wird, leidet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Fest des Wissens: Zusammenstellung kurzer Fragen

F.: Heutzutage haben die meisten Gurus lange Haare und einen langen Bart. Ist das eine Kleiderregel? Sri Sri Ravi Shankar: Ja, das könnte man als Kleiderregel bezeichnen. Das lange Haar ist wie eine Antenne, mit der man Botschaften von Gott … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Fragen und Antworten mit Sri Sri Ravi Shankar

Mittwoch, 19. Januar 2011 F. : Heute ist Porsha poornima. Gibt es über Porsha poornima irgendwelche Geschichten? Sri Sri Ravi Shankar: Porsha poornima ist der erste Vollmond während der Erntezeit in Südindien, also tauschen die Menschen all die Dinge aus, die sie geerntet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ist die Hingabe stark, hört die Natur auf dich!

Wenn deine Hingabe stark verwurzelt ist, hört die Natur auf dich! Mumbai, 15. Januar 2011 Anand Tandav: Meditieren und gleichzeitig mit dem Tanz der Schöpfung verschmelzen! Shiva-Bewusstsein bedeutet das, was rein und vollkommen ist. Nur wenn beide Ufer im Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Welt ist ein zur Schau stellen von Prana

Samstag, 15. Januar 2011 Die Welt ist ein Spiel und ein zur Schau stellen von Prana, der Lebenskraft Mumbai, 13. Januar 2011 Heute werden wir nicht über Stress und Stressabbau sprechen. Auch nicht über Beziehungen, sondern über etwas, was viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen