Mit Yoga, Prana und Meditation lässt sich alles heilen

F.: Wie kann man Leute aus ihrem Ärger herausholen? Manchmal ist es wegen ihrer Wut so schwierig, mit ihnen zusammen zu sein…
Sri Sri Ravi Shankar:
Ja, wie kann man den Leuten helfen, ihre Wut zu überwinden?Nur durch Weisheit! Durch Wissen, Weisheit und Meditation.

A: Was geschieht, wenn eine unserer Existenzebenen durch einen Schock oder sonst etwas beeinträchtigt wurde, wie zum Beispiel das Gedächtnis, ist es notwendig, zu transzendieren und das Selbst zu erreichen, oder was für Auswirkungen hat das?
Sri Sri Ravi Shankar: Meditation! Genau das, was du tust – Yoga, Pranayama, Meditation, das heilt alles. Wir haben unseren Körper so vielen Schocks ausgesetzt, wir haben ihn benutzt und missbraucht. Deshalb ist diese Art von Zuwendung notwendig. Auch unseren Atem, unseren Geist und unseren Intellekt haben wir benutzt und missbraucht, sodass unser ganzer Organismus auf den Kopf gestellt wurde und in Aufruhr geriet. All das wird im Gedächtnis gespeichert. Erinnere dich jedoch daran, dass das alles leicht durch die Praxis der Meditation bewältigt werden kann. Wenn du einmal zum Selbst gelangst, heilt auch das Gedächtnis. Wenn du dir darüber bewusst bist, worüber du dich sorgst, über den Schock oder die Erfahrung, merkst du, dass du so viel größer bist, als jegliche Erfahrung. Sieh, es gibt auf der Welt so viele Millionen Menschen, und sie alle haben so viele Erfahrungen gemacht. Verstehst du, was ich sage?
Sieh, was gerade in Pakistan geschieht, diese Überschwemmung, und wie die Menschen traumatisiert sind. Und was in Indien, in Leh Ladakh geschehen ist! Plötzlich gab es einen Wolkenbruch, und alles war verschwunden, die Häuser der Menschen verschwanden. Und sieh, wie die Terroristen oder die Taliban und andere Gruppen die Menschen terrorisieren. Wenn du das Titelblatt der Zeitschrift „Times“ siehst, ist das schrecklich. In Afghanistan werden den Frauen von den Taliban die Nasen abgeschnitten. Trotz all dieser Erfahrungen in der Welt leben die Menschen immer noch. Worüber machen wir uns Sorgen? Wir machen uns Sorgen über unsere unbedeutenden, unangenehmen Erfahrungen. Sieh, im Leben gibt es sowohl angenehme als auch unangenehme Erfahrungen. Jeder macht einmal eine kleine, unangenehme Erfahrung, aber wenn du deine Augen öffnest, siehst du, dass unsere unangenehme Erfahrung keine Bedeutung hat, sie ist winzig, wenn du sie mit anderen Dingen vergleichst. Wenn du deinen Blick auf die großen Probleme der Welt richtest, wird dein Problem geradezu nichtig.

F.: Kann ich dich etwas fragen? Ich habe auch an all das gedacht, was sich in Pakistan ereignet. Es war dieselbe Region, die schon durch den Terrorismus am meisten beeinträchtigt wurde. Gibt es irgendeinen Zusammenhang zwischen dem Karma der Menschen und der Resonanz der Natur?
Sri Sri Ravi Shankar:
Nun, es ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht weise, zu sagen: „Du leidest wegen deines schlechten Karmas.” Es ist nicht weise, so etwas zu sagen, wenn die Menschen einer Naturkatastrophe ausgesetzt sind. Deshalb werden drei Arten von Naturkatastrophen unterschieden, die die Menschen beeinträchtigen.
Mit Adi Bhautik ist eine Naturkatastrophe, eine Antwort der Natur gemeint, die dich ins Elend bringt. Adi Daivik ist eine Katastrophe, die durch den Menschen selbst, sozusagen durch sein Fehlverhalten, verursacht worden ist. Die dritte Katastrophe, die sich im Leben ereignen kann, ist Adhyatmik, Wie wird sie im Christentum genannt? So etwas wie “Das dunkle Zeitalter der Seele”… Wie heißt es? (Publikum: Die dunkle Nacht der Seele). Ja, du hast alles, aber dann setzt die Depression ein. Du hast Geld, hast alles erreicht, was in der Gesellschaft zu erreichen war, aber du empfindest Dunkelheit, und du weißt nicht, wie du damit umgehen, wie du die Dunkelheit beenden kannst. Dein Geist ist voller Sehnsucht, vermisst etwas, weiß aber nicht, was. Es ist eine Art inneres Vakuum. Ein inneres Vakuum, wo es keine Freude gibt, wo alles völlig tot und bedeutungslos erscheint.
Das nennt sich Taap Athreya. Taap bedeutet Qual, es gibt drei Arten von Qualen. Das menschliche Leben wird mit drei Arten von Qualen konfrontiert. Wie können sie überwunden werden? Durch Tapas!
Tapas bedeutet Ausdauer, Wissen, Weisheit, Meditation, Yoga, Pranayama. All diese Dinge gehören zu Tapas dazu. Durch Tapas können die drei Arten von Qualen überwunden werden.

Q: F.: Manchmal fühlen wir uns nicht mit dir verbunden. Wie können wir das überwinden?
Sri Sri Ravi Shankar:
Nur manchmal! Du fühlst dich nicht verbunden, dann fühlst du die Verbindung wieder, es wird geschehen.

F.: Warum ereignen sich Naturkatastrophen nur in gewissen Gebieten?
Sri Sri Ravi Shankar:
Warum sich Naturkatastrophen nur in gewissen Gebieten ereignen? Ich habe keine Ahnung! Da musst du Mutter Erde fragen. Aber eines kann ich dir sagen: Wir missbrauchen diesen Planeten so sehr. Jeden Tag legen wir so viel Dynamit in die Erde und sprengen sie. Wie sollte sie da nicht beben? Bergbau ist ein Riesengeschäft geworden, fünf bis sechs Unternehmen überall in der Welt legen Minen ohne Ende und erschöpfen diese Erde mehr als sie sich erholen kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s